Keine radioaktive Strahlung an Behältern aus Ribnitz-Damgarten

07.06.2016  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Keine radioaktive Strahlung an Behältern aus Ribnitz-Damgarten

Die Untersuchungen zu einer möglichen radioaktiven Strahlung an einem Transport- und Lagerbehälter ohne Deckel sowie an zwei Abschirmbehältern ist abgeschlossen. Der Sachverständige hat an den untersuchten Behältern keinerlei Kontamination und auch keinen radioaktiven Stoff festgestellt.

Die Behälter waren Ende Mai in Ribnitz-Damgarten aufgefunden worden. Aufgrund der Beschilderung konnte nicht ausgeschlossen werden, dass die Behälter radioaktives Material beinhalten. Alle Kennzeichnungen auf den Behältern wurden nach der Untersuchung entfernt bzw. unkenntlich gemacht. Die Behälter können jetzt als normaler Schrott entsorgt werden.