Terminvergabe startet

29.09.2017  | LUU  | LAGuS - Über uns

Die Terminvereinbarung für die Beratungsgespräche und das Anmeldeverfahren nach dem Prostituiertenschutzgesetz ist ab dem 04.10.2017 möglich. Damit realisiert das LAGuS einen weiteren Schritt bei der Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes. Gleichzeitig wurde der Internetauftritt des LAGuS zum Prostituiertenschutzgesetz aktualisiert.

Das Prostituiertenschutzgesetz sieht für Prostituierte eine persönliche Anmeldepflicht und gesundheitliche Beratungen vor, die regelmäßig erneuert werden müssen. Prostituierte erhalten mit der Beratung umfassenden Zugang zu Informationen über ihre Rechte und Pflichten sowie über Unterstützungsangebote. In Mecklenburg-Vorpommern nimmt das LAGuS im Rahmen des Prostituiertenschutzgesetzes die Aufgaben der gesundheitlichen Beratung sowie des Anmeldeverfahrens für Prostituierte wahr.