Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern




Aktuelles

Erster Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern

23.01.2015 - LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit
Am 17. April 2015 lädt das Landesamt für Gesundheit und Soziales zum ersten Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern ein. Er steht unter dem Motto "Arbeitsschutz in der Praxis - die Gefährdungsbeurteilung". Schirmherrin des Arbeitsschutztages ist Sozialministerin Birgit Hesse. Die Veranstaltung richtet sich an Arbeitgeber, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Betriebsärzte und interessierte Personen, die mit Arbeits- und Gesundheitsschutz in Betrieben oder Verwaltungen beauftragt sind. ganzen Beitrag lesen

Reise- und tropenmedizinische Impfsprechstunde

08.01.2015 - LAGuS - Gesundheit
Am 27.01.2015 findet in Schwerin keine Reise- und tropenmedizinsche Impfsprechstunde statt! ganzen Beitrag lesen

Ohne Schaden für die Gesundheit ins neue Jahr

28.12.2014 - LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit
Am 29., 30., und 31. Dezember dürfen in diesem Jahr die allseits beliebten Silvesterraketen, Feuerwerksbatterien und Böller verkauft werden. Sowohl beim Erwerb als auch bei der Verwendung von Silvesterfeuerwerk sind jedoch gesetzliche Bestimmungen zu beachten. ganzen Beitrag lesen

Kurzzeitig kleine Einschränkungen in der Elterngeldstelle Schwerin

15.12.2014 - LAGuS - Soziales
Am 5. und 6. Januar 2015 kann in der Elterngeldstelle in Schwerin wegen einer Fortbildungsveranstaltung nur ein eingeschränkter Service angeboten werden. ganzen Beitrag lesen

Neuer Ansprechpartner für Anträge nach dem Soldatenversorgungsgesetz

09.12.2014 - LAGuS - Soziales
Ab 1. Januar 2015 gibt es einen neuen Ansprechpartner für Anträge nach dem Soldatenversorgungsgesetz (SVG). Zuständig ist dann das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr-Beschädigtenversorgung mit Sitz in Düsseldorf. ganzen Beitrag lesen

alle Meldungen des Landesamtes

Unsere Themen für Sie

Im Blickpunkt

Tipps für die kühle Jahreszeit

Küsschen sind nicht verboten in der kalten Jahreszeit

Küsschen sind nicht verboten in der kalten Jahreszeit, aber auch nicht so recht zu empfehlen! Wie beim Händeschütteln können Viren übertragen werden, die dann für eine Erkältung oder gar eine Grippe sorgen. Wichtig ist jetzt die Händehygiene. Wer sich mit Husten oder Schnupfen plagt, sollte Abstand halten zu anderen Personen und möglichst Einmal-Taschentücher verwenden. Geschlossene Räume sollten regelmäßig gelüftet werden.

mehr erfahren zu diesem Thema

 


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut