Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern




Aktuelles

Erster Arbeitsschutztag in Mecklenburg-Vorpommern

17.04.2015 - LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit
Premiere in Mecklenburg-Vorpommern: Etwa 200 Fachleute und Interessierte haben den Ersten Arbeitsschutztag genutzt, um sich über aktuelle Themen in Sachen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu informieren. Schirmherrin war Sozialministerin Birgit Hesse. ganzen Beitrag lesen

Diesjährige Grippewelle neigt sich dem Ende entgegen

01.04.2015 - LAGuS - Gesundheit
Fast überall in Mecklenburg-Vorpommern gab es in den vergangenen zwei Wochen deutlich weniger akute respiratorische Erkrankungen (Husten, Schnupfen, Heiserkeit) und Influenza-Infektionen. Die Grippewelle ist deutlich abgeebbt. ganzen Beitrag lesen

Masern-Impfschutz aktualisieren

24.02.2015 - LAGuS - Gesundheit
Um einen sicheren Schutz vor Masern-Infektionen zu erzielen, sollten alle Kinder und Jugendlichen bis zum 18. Geburtstag zweimal mit einem kombinierten Masern-, Mumps- und Röteln-(MMR-)Impfstoff geimpft werden. Im Erwachsenenalter wird die Masern-Impfung als einmalige MMR-Kombinationsimpfung für alle nach 1970 geborenen Personen mit unklarem Impfstatus, ohne Masern-Impfung oder mit nur einer Masern-Impfung in der Vorgeschichte empfohlen. ganzen Beitrag lesen

Neuer Ansprechpartner für Anträge nach dem Soldatenversorgungsgesetz

09.12.2014 - LAGuS - Soziales
Ab 1. Januar 2015 gibt es einen neuen Ansprechpartner für Anträge nach dem Soldatenversorgungsgesetz (SVG). Zuständig ist dann das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr-Beschädigtenversorgung mit Sitz in Düsseldorf. ganzen Beitrag lesen

Informationen zum Elterngeld Plus

14.11.2014 - LAGuS - Soziales
Das Gesetz zur Einführung des Elterngeld Plus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz bedarf noch der Zustimmung des Bundesrates. Vorab möchten wir Eltern schon jetzt über gravierende Änderungen informieren. ganzen Beitrag lesen

alle Meldungen des Landesamtes

Unsere Themen für Sie

Im Blickpunkt

Tipps für die kühle Jahreszeit

Küsschen sind nicht verboten in der kalten Jahreszeit

Küsschen sind nicht verboten in der kalten Jahreszeit, aber auch nicht so recht zu empfehlen! Wie beim Händeschütteln können Viren übertragen werden, die dann für eine Erkältung oder gar eine Grippe sorgen. Wichtig ist jetzt die Händehygiene. Wer sich mit Husten oder Schnupfen plagt, sollte Abstand halten zu anderen Personen und möglichst Einmal-Taschentücher verwenden. Geschlossene Räume sollten regelmäßig gelüftet werden.

mehr erfahren zu diesem Thema

 


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut