Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern




Aktuelles

Elterngeld Plus – mehr Wahlmöglichkeiten für Eltern

30.06.2015 - LAGuS - Soziales
Mit dem Elterngeld Plus haben Eltern, deren Kinder ab dem 01.07.2015 geboren werden, künftig mehr Wahlmöglichkeiten bei der Gestaltung ihres Familien- und Berufslebens. Das entsprechende Gesetz erleichtert Eltern, schon während des Bezuges von Elterngeld wieder stundenweise in den Job einzusteigen. ganzen Beitrag lesen

Fachleute diskutieren Gefahren beim Baden
Landesamt für Gesundheit und Soziales und Tourismusverband informieren 70 Vertreter der Tourismusbranche über Risiken beim Urlaub am Meer

02.06.2015 - LAGuS - Gesundheit
Vor Beginn der Badesaison in Mecklenburg-Vorpommern haben sich mehr als 70 Fachleute von Tourismusverbänden und Kurverwaltungen sowie aus Hotels und Reha-Kliniken entlang der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns am 2. Juni 2015 im LAGuS in Rostock über die Gefahren informiert, die auch ohne Sturm und Wellen beim Baden im Meer auftreten können. Zur Informationsveranstaltung "Baden im Meer – was Sie wissen sollten" hatten das LAGuS und der Landestourismusverband gemeinsam geladen. ganzen Beitrag lesen

Die novellierte Betriebssicherheitsverordnung tritt am 01.06.2015 in Kraft

13.05.2015 - LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit
Die am 1. Juni 2015 in Kraft tretende Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) dient der Verbesserung des Arbeitsschutzes bei der Verwendung von Arbeitsmitteln durch Beschäftigte sowie dem Schutz anderer Personen im Gefahrenbereich beim Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen. Gleichzeitig soll die Neufassung dem Arbeitgeber, insbesondere den klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU), das Einhalten der Arbeitsschutzvorschriften bei der Verwendung von Arbeitsmitteln erleichtern. ganzen Beitrag lesen

Versorgungsämter nehmen ab 1. Juli kein Bargeld mehr an

06.05.2015 - LAGuS - Soziales
Die Zahlstellen und Bargeldkassen in den Versorgungsämtern Neubrandenburg, Rostock, Schwerin und Stralsund werden zum 01.07.2015 abgeschafft. Einzuzahlende Beträge sind dann nur noch per Überweisung mittels Überweisungsträger oder online zu entrichten. ganzen Beitrag lesen

Masern-Impfschutz aktualisieren

24.02.2015 - LAGuS - Gesundheit
Um einen sicheren Schutz vor Masern-Infektionen zu erzielen, sollten alle Kinder und Jugendlichen bis zum 18. Geburtstag zweimal mit einem kombinierten Masern-, Mumps- und Röteln-(MMR-)Impfstoff geimpft werden. Im Erwachsenenalter wird die Masern-Impfung als einmalige MMR-Kombinationsimpfung für alle nach 1970 geborenen Personen mit unklarem Impfstatus, ohne Masern-Impfung oder mit nur einer Masern-Impfung in der Vorgeschichte empfohlen. ganzen Beitrag lesen

alle Meldungen des Landesamtes

Unsere Themen für Sie

Im Blickpunkt

Tipps für die kühle Jahreszeit

Küsschen sind nicht verboten in der kalten Jahreszeit

Küsschen sind nicht verboten in der kalten Jahreszeit, aber auch nicht so recht zu empfehlen! Wie beim Händeschütteln können Viren übertragen werden, die dann für eine Erkältung oder gar eine Grippe sorgen. Wichtig ist jetzt die Händehygiene. Wer sich mit Husten oder Schnupfen plagt, sollte Abstand halten zu anderen Personen und möglichst Einmal-Taschentücher verwenden. Geschlossene Räume sollten regelmäßig gelüftet werden.

mehr erfahren zu diesem Thema

 


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut