Transport gefährlicher Güter

Bevor gefährliche Güter befördert werden, müssen diese korrekt klassifiziert, verpackt, gekennzeichnet und verladen werden. Alle diese Tätigkeiten werden noch vor dem eigentlichen Transport durchgeführt. Auch das Entladen beim Empfänger unterliegt den Bestimmungen des Gefahrgutbeförderungsgesetzes (GGBefG). Die Gefahrgutbeauftragten, deren Tätigkeit in der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) geregelt ist, beraten die Unternehmer auf diesem Rechtsgebiet.

Die Mitarbeiter der Abteilung Arbeitsschutz und technische Sicherheit des LAGuS kontrollieren in den Unternehmen, ob Gefahrgutbeauftragte bestellt und ob die sonstigen gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Eine der Pflichten jedes Gefahrgutbeauftragten besteht darin, einen Jahresbericht zu erstellen, welcher bei den Überprüfungen abgefordert wird.

Informationsmaterial / Formulare

Gesetze / Verordnungen / Richtlinien

Gefahrgutbeförderungsgesetzes (GGBefG)
Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV)
Verordnung über die Kontrollen von Gefahrguttransporten auf der Straße und in den Unternehmen (GGKontrollV)