Covid-19-infizierte Person mit vielen Kontakten: Umgebungsuntersuchungen laufen

06.06.2020  | LAGuS  | LAGuS

Eine an Covid-19 erkrankte Person aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hatte im Heimatlandkreis sowie in den Landkreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald Kontakte zu sehr vielen Menschen, beispielsweise bei Gottesdiensten in Demmin, Stralsund und Grimmen. 

Die Gesundheitsämter der Landkreise haben alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Ermittlung und Information der Kontaktpersonen. Für enge Kontaktpersonen wurden sofort Quarantäne-Maßnahmen verhängt. Sie werden engmaschig von den Gesundheitsämtern betreut.

Bekannt sind bisher sieben weitere infizierte Kontaktpersonen, sechs aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen und eine aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

Um eine weitere Ausbreitung frühzeitig einzudämmen, waren etwa 120 Kontaktpersonen getestet worden.