COVID-19: drei Personen positiv getestet

15.07.2020  | LAGuS  | LAGuS

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren.

In Mecklenburg-Vorpommern wurden zwei Personen, die ihren Erstwohnsitz nicht in MV haben, positiv auf das Coronavirus getestet, eine in der Hansestadt Rostock und eine im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Diese beiden Fälle gehen nicht in die Statistik für MV ein, sondern entsprechend Infektionsschutzgesetz in die Statistik des Gesundheitsamtes am Erstwohnsitz.

  1. In der Hansestadt Rostock wurde die Infektion einer 32-jährigen Frau gemeldet. Sie hatte mit Symptomen einen Arzt aufgesucht und wurde positiv getestet. Das Gesundheitsamt hat alle erforderlichen Maßnahmen veranlasst und Quarantäne angeordnet.
  2. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald stationiert ist ein 25-jähriger Bundeswehrsoldat, der mit entsprechenden Krankheitssymptomen positiv getestet wurde. Auch hier hat das zuständige Gesundheitsamt alle erforderlichen Maßnahmen, inklusive Quarantäne-Anordnungen, ergriffen, die Kontaktpersonen ermittelt und entsprechende Tests veranlasst.

Inzwischen liegen für Kontaktpersonen zu dem Fall im Landkreis Vorpommern-Greifswald erste Testergebnisse vor. Bislang wurde eine Kontaktperson positiv getestet. Diese Person mit Erstwohnsitz im Landkreis Vorpommern-Greifswald geht in die Statistik für MV ein. Es wurden bislang insgesamt 805 Corona-Infektionen bei Bürgerinnen und Bürgern mit Erstwohnsitz in MV an das LAGuS gemeldet.

Seit Anfang März informiert das LAGuS täglich über die Entwicklung der Covid-19-Fallzahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Angesichts der momentanen Infektionslage – es werden seit Wochen keine bzw. nur einzelne oder sehr wenige Infektionen in MV gemeldet – wird der Lagebericht in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium und den kommunalen Gesundheitsämtern ab Freitag (17.07.) jeweils werktäglich aktualisiert. Das bedeutet: Es erfolgt eine Aktualisierung am Freitag etwa 16 Uhr und die nächste Aktualisierung am Montag etwa 16 Uhr.

Folgende Berichte veröffentlicht das LAGuS regelmäßig im Internet auf einer extra Datenseite:

https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie

  • MV-Lagebericht Coronavirus
  • Bericht über COVID-19-Infektionen bei Gästen
  • Bericht zu Untersuchungsergebnissen in Kinderarzt-Praxen
  • Informationen für Beherbergungsstätten zu Landkreisen in der Bundesrepublik Deutschland mit hohen Fallzahlen
  • Bericht über Labortests

Das Gesundheitsministerium und das LAGuS werden wie bisher über besondere Situationen, insbesondere Erkrankungshäufungen, umgehend gesondert informieren.