Impfungen mit AstraZeneca

22.04.2021  | LAGuS  | LAGuS

Seit gestern ist in Mecklenburg-Vorpommern der Impfstoff AstraZeneca für alle Bürgerinnen und Bürgerinnen freigegeben, die mindestens 18 Jahre alt sind. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Impfstoff überall in ausreichender Menge vorhanden ist.

Insbesondere in den Impfzentren steht AstraZeneca nur noch begrenzt zur Verfügung. Wer sich mit diesem Impfstoff vor COVID-19 schützen möchte, sollte sich an seine Hausärztin oder seinen Hausarzt wenden oder sich über gesonderte Impfaktionen im eigenen Landkreis oder in der eigenen kreisfreien Stadt informieren.

Presseinformation des Gesundheitsministeriums MV