Zentraler Kontakt
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Fördermittel <p>Foto: N-Media Images / Fotolia.de</p> Details anzeigen
Fördermittel <p>Foto: N-Media Images / Fotolia.de</p>

Die europäischen Struktur- und Investitionsfonds unterstützen in der Förderperiode 2014 bis 2020 die EU 2020-Strategie und ergänzen hierbei die nationalen, regionalen und lokalen Maßnahmen. Mecklenburg-Vorpommern hat für den ESF in der Periode 2014 bis 2020 eine Landesstrategie entwickelt. Diese Strategie setzt darauf, mit den europäischen Mitteln entsprechend den spezifischen Handlungsnotwendigkeiten im Land zur Umsetzung der EU 2020-Strategie und ihrer Kernziele beizutragen.

Gleichstellung von Frauen und Männern auf allen Gebieten, einschließlich des Zugangs zur Beschäftigung und des beruflichen Aufstiegs, Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben und die Förderung des Grundsatzes des gleichen Entgelts für gleiche Arbeit

A.3.1 - Bildungschecks zur Qualifizierung von Existenzgründern

Gefördert wird die Teilnahme von Bildungsscheckinhabern an Maßnahmen der Qualifizierung sowie die Beratung und Begleitung von Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen durch einen qualifizierten Unternehmensberater.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
Richtlinie PDF 0.02 MB

Antragsunterlagen

Bezeichnung Format Größe
Merkblatt Bildungsschecks ab 01.01.2015 PDF 0.16 MB

Verwendungsnachweise

Diethild Koch
Telefon: 0381-33159 088
Telefax: 0381-3319959 088
Melanie Nösler
Telefon: 0381-33159 075
Telefax: 0381-3319959 075
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

A.3.2 - Förderung des Entrepreneurship

Gegenstand der Förderung sind Maßnahmen, die darauf gerichtet sind, die Kultur der Selbstständigkeit in Mecklenburg-Vorpommern weiter zu stärken und insbesondere zu innovativen Gründungen anzuregen.

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Volker Kiehl
Telefon: 0381-33159 089
Telefax: 0381-3319959 089
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

A.4.1 - Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern und der Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben

Gefördert werden Projekte und Maßnahmen, die der Gleichstellung von Frauen und Männern auf allen Gebieten, einschließlich des Zugangs zur Beschäftigung und des beruflichen Aufstiegs, der Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben und dem Abbau der Entgeltungleichheit von Frauen und Männern dienen.

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Franziska Pelz
Telefon: 0381-33159 094
Telefax: 0381-3319959 094
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

A.4.2 - Förderung der beruflichen Mobilität

Richtlinien (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Diethild Koch
Telefon: 0381-33159 088
Telefax: 0381-3319959 088
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

A.5.3 - Förderung von Strukturentwicklungsmaßnahmen

Gefördert werden Maßnahmen, die auf die Stärkung der Schwerpunkte der wirtschaftliche Entwicklung durch die Schaffung oder Sicherung von Arbeitsplätzen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ausgerichtet sind.

Weitere Informationen zum Antragsverfahren finden Sie hier.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
Richtlinie PDF 0.05 MB
Diethild Koch
Telefon: 0381-33159 088
Telefax: 0381-3319959 088
Rolf Müggenburg
Telefon: 0381-33159 092
Telefax: 0381-33159 047
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

A.5.5 - Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern in exzellenten Forschungsverbünden

Durch die Förderung sollen die hochqualifizierten Humanressourcen in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt und hierzu die Kapazitäten für exzellente Forschung an den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Landes gestärkt werden. Die Förderung dient darüber hinaus der Bündelung von Potentialen. Durch die Vernetzung sollen Synergieeffekte in der Forschungslandschaft Mecklenburg-Vorpommerns erzielt werden.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
RICHTLINIE ESF-Exzellenzforschungsförderung A55.pdf PDF 1.11 MB

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

Förderung der sozialen Inklusion und Bekämpfung von Armut und jeglicher Diskriminierung

B.1.2 - Förderung von Integrationsprojekten und Familiencoaches

Unterstützt werden Integrationsprojekte, die langzeitarbeitslosen Frauen und Männern mit besonderen Vermittlungshemmnissen den Zugang in den allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglichen und ihre soziale Integration durch Erwerbsarbeit erreichen.

In Familiencoachprojekten sollen langzeitarbeitslosen Müttern und Vätern mit Kindern mit erheblichen Betreuungsbedarfen der Zugang in den allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglicht und ihre soziale Integration durch Erwerbsarbeit erreicht werden. Dadurch sollen der ganzen Familie neue Zukunftschancen eröffnet werden.

Weitere Informationen zum Antragsverfahren finden Sie hier.

Richtlinien

Diethild Koch
Telefon: 0381-33159 088
Telefax: 0381-3319959 088
Doreen Zander
Telefon: 0381-33159 065
Telefax: 0381-33159 047
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

B.1.3 - Förderung von Kleinprojekten

Es werden kleine lokale Projekte, insbesondere in den Handlungsfeldern Gesundheit, Sport/Bewegung und bürgerschaftliches Engagement, gefördert, die geeignet sind

  • einen Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration durch die Erhöhung und Erhaltung der Beschäftigungsfähigkeit zu leisten,
  • in Stadtteilen oder Orten mit besonderen sozialen Problemen den sozialen Zusammenhalt fördern oder
  • das Gemeinwesen auf der Basis zivilgesellschaftlichen Engagements zu stärken und demokratische Entwicklungen zu unterstützen.

Weitere Informationen zum Antragsverfahren finden Sie hier.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
Richtlinie PDF 0.05 MB
Diethild Koch
Telefon: 0381-33159 088
Telefax: 0381-3319959 088
Heidemarie Hynek
Telefon: 0381-33159 087
Telefax: 0381-3319959 087
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

B.1.4 - Förderung der Jugendsozialarbeit

Gegenstand der Förderung ist die Jugendsozialarbeit in Form von Einzelarbeit und Gruppenarbeit mit jungen Menschen sowie der dazu notwendigen Netzwerk- und Gremienarbeit.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
Richtlinie zur Förderung der Jugendsozialarbeit PDF 0.26 MB
Franziska Pelz
Telefon: 0381-33159 094
Telefax: 0381-3319959 094
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

B.1.6 - Förderung der Qualifizierung und Verbesserung der Vermittlungschancen von Strafgefangenen und Probanden der Bewährungshilfe in Mecklenburg-Vorpommern

Gefördert werden können Maßnahmen zur schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie begleitende Maßnahmen zur Verbesserung der Vermittlungsaussichten und zur schulischen und beruflichen Integration in die Gesellschaft. In diesem Rahmen können auch Maßnahmen gefördert werden, die die Erprobung, Einführung und Begleitung innovativer Instrumente und Methoden sowie die Steuerung der Qualifizierungs- und Integrationsprozesse zum Inhalt haben.

Fördergrundsätze

Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

B.1.7B - Richtlinie für die Förderung von Maßnahmen zur Stärkung von Demokratie und Toleranz in Mecklenburg-Vorpommern - Bundesprojekte

Zur Stärkung von Demokratie sowie zur Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und antidemokratischer Einstellungen, die eine erhebliche gesellschaftliche Gefährdung im Land darstellen, sowie zur Unterstützung der Integration von Migrantinnen und Migranten können insbesondere Projekte in Ergänzung zu Bundesprogrammen zur Stärkung von Demokratie und Toleranz,gefördert werden.

Antragsunterlagen

Bezeichnung Format Größe
Antragsunterlagen B.1.7 - Bundesprojekte ZIP 0.19 MB

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

B.1.7L - Richtlinie für die Förderung von Maßnahmen zur Stärkung von Demokratie und Toleranz in Mecklenburg-Vorpommern - Landesprojekte

Zur Stärkung von Demokratie sowie zur Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und antidemokratischer Einstellungen, die eine erhebliche gesellschaftliche Gefährdung im Land darstellen, sowie zur Unterstützung der Integration von Migrantinnen und Migranten können insbesondere landesweit wirkende Projekte zur Stärkung von Demokratie und Toleranz gefördert werden.

Antragsunterlagen

Bezeichnung Format Größe
Antragsunterlagen B.1.7 - Landesprojekte ZIP 0.34 MB

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

B.1.7M - Richtlinie für die Förderung von Maßnahmen zur Stärkung von Demokratie und Toleranz in Mecklenburg-Vorpommern - Mikroprojekte

Zur Stärkung von Demokratie sowie zur Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und antidemokratischer Einstellungen, die eine erhebliche gesellschaftliche Gefährdung im Land darstellen, sowie zur Unterstützung der Integration von Migrantinnen und Migranten können insbesondere Mikroprojekte zum Auf- und Ausbau zivilgesellschaftlicher und demokratiestärkender Prozesse in Kommunen, Vereinen und bei Verbänden (z.B. Veranstaltungen mit Beteiligungsformaten, Projekttage oder Projektgruppen, Vernetzungstreffen oder Konferenzen, Demokratiefeste, Ausstellungen, Gruppenfahrten) gefördert werden.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
Richtlinie PDF 0.05 MB

Antragsunterlagen

Bezeichnung Format Größe
Antrag Mikroprojekte_11.05.2016.docx DOCX 0.02 MB

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

B.1.7N - Richtlinie für die Förderung von Maßnahmen zur Stärkung von Demokratie und Toleranz in Mecklenburg-Vorpommern - Beratungsnetzwerke

Zur Stärkung von Demokratie sowie zur Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und antidemokratischer Einstellungen, die eine erhebliche gesellschaftliche Gefährdung im Land darstellen, sowie zur Unterstützung der Integration von Migrantinnen und Migranten können insbesondere Beratungsangebote des landesweiten Beratungsnetzwerkes gefördert werden:

  • die Beratungsarbeit, die Krisenintervention sowie die demokratie-pädagogischen Aktivitäten
    (Regionalzentren für demokratische Kultur),
  • die Opferberatungsarbeit und Präventionsarbeit
    (Beratungsstellen für Betroffene rechtsextremistischer Gewalt),
  • die Beratungs- und Aufklärungsarbeit sowie präventive Aktivitäten in betrieblichen Zusammenhängen
    (Betriebliches Beratungsteam gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz in der Arbeitswelt),
  • die Ausstiegs- und Distanzierungsarbeit vom Rechtsextremismus
    (Ausstiegs- und Distanzierungsprojekt).

Antragsunterlagen

Bezeichnung Format Größe
Antragsunterlagen_B17_Beratungsnetzwerk 31.05.2016.zip ZIP 0.19 MB

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen

C.1.1P - Richtlinie zur Förderung von schulergänzenden Maßnahmen - Programme

Gefördert werden schulergänzende Maßnahmen, insbesondere in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik, Ökonomie, Gesellschaft, Umweltbildung, Neue Medien, und Fremdsprachen und nachhaltige Entwicklung durch Programme, mit denen in Projektgruppen Schlüsselkompetenzen bei Schülerinnen und Schülern unter Anwendung der Methode des Projektlernens nachhaltig entwickelt werden.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
Richtlinie schulergänzende Maßnahmen C11.pdf PDF 0.17 MB

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

C.1.1R - Richtlinie zur Förderung von schulergänzenden Maßnahmen - Projekte

Gefördert werden schulergänzende Maßnahmen, insbesondere in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik, Ökonomie, Gesellschaft, Umweltbildung, Neue Medien, und Fremdsprachen und nachhaltige Entwicklung durch Projekte, die die Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen, forschenden Lernen anregen und befähigen sowie zur Kompetenzentwicklung bei den Schülerinnen und Schülern beitragen.

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Verwendungsnachweise (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Ellen Kempf
Telefon: 0381-33159 081
Telefax: 0381-3319959 081
Ute Schmidt
Telefon: 0381-33159 074
Telefax: 0381-3319959 074
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

C.1.3 - Förderung der Schulsozialarbeit

Gegenstand der Förderung ist die Schulsozialarbeit, um durch diese:

  • die sozialpädagogische Begleitung von Schülerinnen und Schülern abzusichern,
  • die individuelle und soziale Entwicklung von Schülerinnen und Schülern unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebenslagen von Mädchen und Jungen zu fördern,
  • dazu beizutragen, soziale Benachteiligungen und individuelle Beeinträchtigungen zu vermeiden und abzubauen, Ausgrenzungen und Risiken des Scheiterns in der Schule entgegenzuwirken, schulisch weniger Erfolgreiche darin zu unterstützen, ihre Stärken zu entfalten, Ressourcen zu erschließen, Lebensperspektiven zu entwickeln und somit ausbildungsreif zu werden,
  • die schulische Berufsorientierung zu unterstützen und den Übergang von der Schule in die Ausbildung durch Beratung und Begleitung zu erleichtern.

Richtlinien

Bezeichnung Format Größe
Richtlinie zur Förderung der Schulsozialarbeit PDF 0.03 MB

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Franziska Pelz
Telefon: 0381-33159 094
Telefax: 0381-3319959 094
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

C.4.2 - Richtlinie zur Förderung des Freiwilligen Sozialen Jahres

Gegenstand der Förderung sind Projekte zur Durchführung des FSJ in Mecklenburg-Vorpommern in den Bereichen Jugendhilfe, Denkmalpflege, Kultur, Demokratie, Flüchtlingsarbeit oder des Sports oder in Jugendbildungs- und Übernachtungsstätten nach den Regelungen des Jugendfreiwilligendienstegesetzes (JFDG).

Richtlinien (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Franziska Pelz
Telefon: 0381-33159 094
Telefax: 0381-3319959 094
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

C.4.3 - Förderung des Freiwilligen Ökologischen Jahres

Gegenstand der Förderung sind Projekte zur Durchführung des FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern in den Bereichen des Natur- und Umweltschutzes, der Land- und Forstwirtschaft, der Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie in Jugendbildungs- und Übernachtungsstätten mit ökologischer Ausrichtung nach den Regelungen des Jugendfreiwilligendienstegesetzes (JFDG).

Richtlinien (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe

Antragsunterlagen (werden in Kürze veröffentlicht)

Bezeichnung Format Größe
Franziska Pelz
Telefon: 0381-33159 094
Telefax: 0381-3319959 094
Hausanschrift
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Telefon: 0381-331 59000
Telefax: 0381-331 59045

C.4.7 - Berufsorientierungsmaßnahmen

Berufsorientierungsmaßnahmen flankieren den Weg der Jugendlichen in den Beruf und haben das Ziel, eine erfolgreiche Berufswahl zu unterstützen. Sie tragen zudem zur Umsetzung des „Landeskonzepts für den Übergang von der Schule in den Beruf Mecklenburg-Vorpommern“ bei. Dazu haben das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit sowie die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Das LAGuS ist Ansprechpartner für die Vertragsabwicklung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Informationsmaterial / Formulare

Merkblätter / Empfehlungen

Informationen zur ESF-Öffentlichkeitsarbeit.