Aktuelles

Kontakt

Anja Neutzling
Telefon: 0381-331 59002
Telefax: 0381-331 59045

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:    alle
22.05.2017  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Auf Pilzsuche im Mai

Maipilze sind lecker, doch Vorsicht: Auch sie haben einen giftigen Doppelgänger...

26.04.2017  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Nachlese zum Arbeitsschutztag

Der 2. Arbeitsschutztag war ein voller Erfolg. Die ersten Vorträge stehen jetzt zum Nachlesen zur Verfügung.

09.02.2017  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Schnell noch anmelden zum zweiten Arbeitsschutztag

Arbeitsschutz in der Praxis. Das ist das Motto für den zweiten Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern am 7. April 2017.

17.01.2017  | SOZ  | LAGuS - Soziales

Informationen zum neuen Bundesteilhabegesetz

Das neue Bundesteilhabegesetz will mehr Möglichkeiten und mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen schaffen.

11.01.2017  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Im Fokus: Psychische Belastungen im Job

Sozialministerin Stefanie Drese spricht sich dafür aus, die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz vollständig aus der gesellschaftlichen Tabuzone zu holen.

27.12.2016  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Vorsicht beim Böllern

Feuerwerk soll Spaß machen, kann aber auch gefährlich sein. Für das Gehör ist die Knallerei eine extreme Belastung.

08.12.2016  | LUU  | LAGuS - Über uns

Die Geschäftsstelle der Schiedsstellen zieht um!

Die Geschäftsstelle der Schiedsstellen zieht nach Rostock. Neue Adresse...

29.09.2016  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Arzneimittel dürfen nicht von Privatpersonen verkauft werden

Hinweis vom LAGuS: Der Verkauf von Medikamenten durch Privatpersonen ist verboten.

29.09.2016  | LUU  | LAGuS - Über uns

Neubrandenburg: Das LAGuS zieht um.

Neue Adresse ab 10. November 2016: An der Hochstraße 1, 17036 Neubrandenburg.

23.09.2016  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Es wird Zeit für die Grippe-Impfung

Der Herbst naht, jetzt ist die beste Zeit für die Grippe-Schutzimpfung. Bis Ende November sollten sich vor allem Risikogruppen impfen lassen.