Aktuelles

Kontakt

Anja Neutzling
Telefon: 0381-331 59002
Telefax: 0381-331 59045

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:    alle
21.08.2017  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Sprechzeiten im Landesprüfungsamt für Heilberufe

Geänderte Sprechzeiten während der schriftlichen Staatsexamen

08.08.2017  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Hygienetipps für die Kindertagespflege

Das Sozialministerium hat „Hinweise zu Hygiene und Sicherheit in der Kindertagespflege in Mecklenburg-Vorpommern“ veröffentlicht.

21.07.2017  | LUU  | LAGuS - Über uns

Sozialministerin Drese: LAGuS ist unverzichtbarer Dienstleister für die Menschen in MV

Sozialministerin Stefanie Drese hat heute in Rostock den Jahresbericht 2016 des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGuS) vorgestellt.

02.06.2017  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Clever, sicher, cool! JAZ - Der Wettbewerb für kluge Köpfe

Der Deutsche Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2018 wurde ausgelobt. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2018 !

22.05.2017  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Auf Pilzsuche im Mai

Maipilze sind lecker, doch Vorsicht: Auch sie haben einen giftigen Doppelgänger...

26.04.2017  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Nachlese zum Arbeitsschutztag

Der 2. Arbeitsschutztag war ein voller Erfolg. Die ersten Vorträge stehen jetzt zum Nachlesen zur Verfügung.

09.02.2017  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Schnell noch anmelden zum zweiten Arbeitsschutztag

Arbeitsschutz in der Praxis. Das ist das Motto für den zweiten Arbeitsschutztag für Mecklenburg-Vorpommern am 7. April 2017.

17.01.2017  | SOZ  | LAGuS - Soziales

Informationen zum neuen Bundesteilhabegesetz

Das neue Bundesteilhabegesetz will mehr Möglichkeiten und mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen schaffen.

11.01.2017  | ATV  | LAGuS - Arbeitsschutz und technische Sicherheit

Im Fokus: Psychische Belastungen im Job

Sozialministerin Stefanie Drese spricht sich dafür aus, die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz vollständig aus der gesellschaftlichen Tabuzone zu holen.

27.12.2016  | GES  | LAGuS - Gesundheit

Vorsicht beim Böllern

Feuerwerk soll Spaß machen, kann aber auch gefährlich sein. Für das Gehör ist die Knallerei eine extreme Belastung.