Landesprüfungsamt für Heilberufe

Das Landesprüfungsamt für Heilberufe (LPH) ist zuständige Stelle für die Organisation und Durchführung staatlicher Prüfungen einschließlich der Erteilung der Approbationen / Berufserlaubnisse für folgende akademische Heilberufe:

Ärztin / Arzt
Zahnärztin / Zahnarzt
Apothekerin / Apotheker
Psychotherapeutin / Psychotherapeut
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin / Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

und der Erteilung der Erlaubnisse zur Führung der Berufsbezeichnung für folgende Gesundheitsfachberufe:

Altenpflegerin / Altenpfleger
Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Kranken- und Altenpflegehelferin / Kranken- und Altenpflegehelfer
Hebamme
Notfallsanitäterin / Notfallsanitäter
Pharmazeutisch-technische Assistentin / Pharmazeutisch-technischer Assistent
Diätassistentin / Diätassistent
Ergotherapeutin / Ergotherapeut
Logopädin / Logopäde
Masseurin und medizinische Bademeisterin / Masseur und medizinischer Bademeister
Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik / Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik
Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin / Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent
Medizinisch-technische Radiologieassistentin / Medizinisch-technischer Radiologieassistent
Orthoptistin / Orthoptist
Podologin / Podologe
Physiotherapeutin / Physiotherapeut


Für im Ausland erworbene Berufsabschlüsse der akademischen Heilberufe, der Gesundheitsfachberufe und nachfolgender Berufe

Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter
Sozialpädagogin / Sozialpädagoge
Kindheitspädagogin / Kindheitspädagoge

prüft das LPH die Gleichwertigkeit mit den entsprechenden Berufen in Deutschland.

Das LPH ist zudem für die Anrechnung in- und ausländischer Ausbildungen auf deutsche Ausbildungen zuständig.

Für Studenten/Schüler, die ihr Studium/ihre Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern abgeschlossen haben, stellt das LPH das Certificate of good standing/die Bescheinigung zur Vorlage im Ausland aus. Das LPH ist zuständige Stelle für die Erteilung Europäischer Berufsausweise.

Das LPH ist für die Anerkennung von Schulen der Erwachsenenbildung, für die Einstiegsqualifikation im Bereich der Altenpflege sowie für Weiterbildungen im Bereich der Gesundheitsfachberufe zuständig.