Impfen gegen Corona

Alle Personen, die mindestens zwölf Jahre alt sind, können sich seit dem 07.06.2021 laut bundesweit gültiger Impfverordnung (bundesgesundheitsministerium.de) durch Impfung vor einer Coronavirus-Infektion schützen. Erste Ansprechpartner für alle Impfwünsche sind die Hausärztinnen und Hausärzte. Von montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr besteht die Möglichkeit, an einer Telefon-Hotline Impftermine für ausgewählte Impfstützpunkte zu vereinbaren, und zwar unter der Nummer 0385 202 711 15.

Bereits vereinbarte Termine kann man dort auch absagen.
benötigte Angaben: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Impftermine, Impfzentrum

Absagen von online vereinbarten Terminen sind auch weiter unter Angabe des Codes online möglich.

 

 

Das LAGuS stellt hier die Informationen zu den Impfstützpunkten zur Verfügung.

Die Landkreise und kreisfreien Städte bieten verschiedene Gelegenheiten zu Impfungen ohne Termin an ungewöhnlichen Orten an. Bitte informieren Sie sich auf der Impfaktionsseite des Corona-Impfportals MV oder den Internetseiten der Landkreise und kreisfreien Städte.

Allgemeine Informationen zu den Impfungen in den Impfstützpunkten

Für das Impfen in den Impfstützpunkten zum vereinbarten Termin wird benötigt:

  • Personalausweis
  • 12- bis 15-Jährige in Begleitung der Eltern und mit Impf-, Kinder- oder Schulausweis oder Ähnlichem (z. B. Krankenversichertenkarte)
  • 16- bis 17-Jährige mit schriftlicher Einverständniserklärung der Eltern
  • Aufklärungsbogen* (ausgefüllt)
  • Anamnese-/Einwilligungsbogen* (ausgefüllt und unterschrieben)
  • Impfausweis (wenn vorhanden)

* Diese Dokumente können Sie unter "Informationsmaterial / Formulare" einsehen, herunterladen und ausdrucken.

Informationen zur telefonischen Terminvereinbarung

Impfberechtigte, die Termine zur Impfung telefonisch vereinbaren möchten, wählen bitte die Telefonnummer 0385 202 711 15.

Das Callcenter ist erreichbar

montags bis freitags: von 8 Uhr bis 16 Uhr

Es findet keine Impfberatung statt.

 

Für das Telefonat werden benötigt:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum
  • eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen
  • die Postleitzahl des Wohnorts
  • Stift und Papier, um die Termine zu notieren

Hinweis zu den Telefonkosten:

Der Anruf im Callcenter ist ein Anruf ins deutsche Festnetz. Es können dafür, je nach Telefonanbieter, Kosten entstehen.

Musik in Impfhotline Mecklenburg-Vorpommern (Tel: 0385 20271115):
Reverie (small theme) by _ghost © copyright 2010 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license.
http://dig.ccmixter.org/files/_ghost/25389

Impfstützpunkte in Mecklenburg-Vorpommern

Landkreis Ludwigslust-Parchim

Krankenhaus am Crivitzer See
Amtsstraße 1
19089 Crivitz

 

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Abstrichzentrum Neubrandenburg
Reitbahnweg 13
17034 Neubrandenburg
Lindetal-Center Neubrandenburg
Juri-Gagarin-Ring 1
17036 Neubrandenburg

 

Landkreis Nordwestmecklenburg

Impfstützpunkt Wismar
Philipp-Müller-Straße 14 (Haus 18)
23966 Wismar

 

Landkreis Rostock

Flughafen Rostock Laage
Flughafenstr. 1
18299 Laage

 

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Impfstützpunkt Greifswald
Brandteichstr. 20
17489 Greifswald

 

Landkreis Vorpommern-Rügen

Impfstützpunkt Stralsund
Rostocker Chaussee 110
18437 Stralsund

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Impfstützpunkt Rostock
Warnow Park (Einkaufscenter)
Rigaer Straße 5
18107 Rostock

 

Landeshauptstadt Schwerin

Sport- und Kongresshalle
Wittenburger Str. 118
19059 Schwerin

Allgemeine Informationen zur Corona-Impfung

Telefon 116 117, dann Taste 1. Dort erreichen Sie das Servicecenter des Bundesministeriums für Gesundheit und erhalten allgemeine Informationen zum Thema "Impfen gegen Corona".

Zu diesem Thema gibt es auch zahlreiche Materialien im Internet. Hier sind Links zu den Informationen von Bundesbehörden zusammengestellt.

 

 

Informationsmaterial / Formulare

Formulare / Anträge

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff, zum Beispiel AstraZeneca (barrierearm)

Stand: s. RKI-Seite

Anamnese & Impf-Einwilligung zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff, zum Beispiel AstraZeneca (barrierearm)

Stand: s. RKI-Seite

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff, zum Beispiel BioNTech und Moderna (barrierearm)

Stand: s. RKI-Seite

Anamnese & Impf-Einwilligung zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff, zum Beispiel BioNTech und Moderna (barrierearm)

Stand: s. RKI-Seite

Dokumente zur Impfung gegen COVID-19 in Leichter Sprache und als Übersetzung in verschiedene Sprachen
Informationen zum Datenschutz nach Art. 13, 14 DSGVO

Stand: 08/2021